Destinationen > Griechenland > Methana Marina

Methana Marina

Der Yachthafen in Griechenland in der Stadt Méthana verfügt über ein komplettes Dienstleistungsangebot für seine Kunden, das Wasser, Strom und eine Tankstelle umfasst. Es verfügt über 70 Liegeplätze für Boote von 25 Metern Länge und einer maximalen Tiefe von 3 Metern. Dieser Yachtclub ermöglicht es seinen Kunden, auf der Slipanlage zu arbeiten oder ihr Boot aus dem Wasser zu ziehen, da sie über eine Rampe und einen Kran verfügt. Um den Anlegeprozess zu erleichtern, steht Ihnen das Personal des Hafens mit allem zur Verfügung, was Sie benötigen.

Methana Marina befindet sich auf der gleichnamigen Halbinsel, die für ihre beiden steilen Vulkanhänge bekannt ist. Methana ist ein Vulkan, der aus den Tiefen des Meeres auftauchte und atemberaubende Vulkanlandschaften, üppige Vegetationsflächen und herrliche Sandstrände bildete. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Methana sind natürlich die Berge, da die kleine Halbinsel der Gastgeber von über 30 Vulkanausbruchzentren ist. Trotz des zerklüfteten Geländes ist die Stadt die Heimat einer vielfältigen Flora und einer einzigartigen Tierwelt, die eine Hauptattraktion für Touristen aus der ganzen Welt darstellt. Was das Essen betrifft, so finden Sie hier einige fantastische Restaurants, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, wie z.B. O Meletis, mit wunderbarer Hausmannskost. Buchen Sie eine luxuriöse Suite im berühmten Apollon Hotel Methana, Cavo Petra, Studios Nikos, Stamatiou oder Dimitris und lassen Sie deren aufmerksames Personal sich um Ihre Bedürfnisse kümmern. Methana Marina liegt in einer wunderbare Gegend, die einen Urlaub in einen romantischen Aufenthalt mit Ihrem Liebsten verwandeln wird.

In der Umgebung: Die Peloponnes sieht aus wie ein Platanenblatt und wurde deshalb früher Morias genannt. Der reizvolle Peloponnes ist eine beliebte Region im Süden Griechenlands, die in der Antike eine Halbinsel war, die durch den Isthmus von Korinth mit dem Rest Griechenlands verbunden war. Heute ist die Region durch den engen Korinth-Kanal vom Festland getrennt, aber es gibt viele Brücken, die den Peloponnes mit Attika über den Kanal verbinden. Es ist ein sehr kulturelles Gebiet und wurde sehr beliebt, da es von vielen Touristen aus der ganzen Welt gefeiert wird, besonders während der Sommersaison.

Ihre vielen Naturschönheiten - Berge, Wälder, Flüsse und Höhlen, die vom Meer umgeben sind, Sandstrände, ergänzt durch Denkmäler aus jeder Epoche der bewegten peloponnesischen Geschichte, atemberaubende archäologische Stätten und wunderschöne byzantinische Kirchen machen die Region Peloponnes zu einem sehr begehrten Urlaubsziel, das sicherlich in Ihre Reisepläne aufgenommen werden sollte. Der Peloponnes hat im Osten ein trockenes Klima, im Westen Kälte, Schnee und reiche Vegetation in seinen zentralen und gebirgigen Teilen und im Westen Regen und Hitze.

Gäste, die von Attika aus kommen, halten am häufigsten in der Präfektur Korinthos, da sie eine riesige Auswahl an Alternativen für den Besuch bietet - bezaubernde Massive, schöne Badeorte am Meer, ganz zu schweigen von den majestätischen archäologischen Stätten. Die herrlichen Küsten von Korinthos und dem Saronischen Golf sind gut ausgestattete touristische Einrichtungen, die Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten, und an vielen Stellen verschmilzt das glitzernde Meer mit den Pinien- und Olivenbäumen und den Weinreben und sorgt für eine verführerische Landschaft.

Hier können Sie den köstlichen Geschmack der korinthischen Rosine, wie sie weltweit bekannt ist, erleben. Ilia ist ein weiteres wichtiges Wahrzeichen, denn hier fanden die Olympischen Spiele statt. Es war früher das Zentrum der Region in der Antike. Heute begeistert es diejenigen, die es besuchen, mit einer einzigartigen Kombination aus Berg- und Meerblick, da seine atemberaubenden Ferienorte wunderschön mit frischen Pinien geschmückt sind, die sich bis zum Meer erstrecken.

Ilia erfreut diejenigen, die Sonnenbaden, Schwimmen undihre Liebe zur Geschichte suchen, da es einige der wichtigsten archäologischen Stätten der Gegend beherbergt, Olympia, Ilis, den Tempel von Epicurios Apollo. Lakonien ist ein Gebiet, das mit Elementen von natürlicher Schönheit gesegnet ist, wie die Diros-Höhlen, der Berg Taygetos und das Kap Tainaros. Außerdem enthält das Dorf berühmte Stätten, die Sie auf eine bezaubernde Reise ins Mittelalter mitnehmen werden. Mystra, die atemberaubende Festungsstadt in Monemvasia, ergänzt durch die Turmhäuser in Mani, bietet ein außergewöhnlich genaues Fenster in die griechische Vergangenheit. Für diejenigen, die schöne Sandstrände und spektakuläre Berg- und Küstenlandschaften suchen, ist Archaia der richtige Ort. Staunen Sie über die Majestät der Berge Panachaiko, Helmos und Erymanthos, für einen Urlaub, von dem Sie schon immer geträumt haben.

Methana Marina

Einrichtungen

  • Trinkwasser
  • Bar/Restaurant
  • Hafenmeisterr
  • Strom
  • Tankstelle
  • Kran
  • Wetter Info
  • Rampe
  • Abfallsammlung
  • Markt
  • Servicestation
  • Umkleideräume

Poros | Saronic Gulf

N37°34'36.84" E23°23'20.04"

VHF 16

Methana 18030

Entfernungen
Zeichen Poros
17 km
Flughafen Athens International Airport
192 km
Flughafen Kalamata International Airport
202 km
Navigationsentfernungen