10 Fragen, die Sie stellen sollten, wenn Sie einen Segelurlaub mit Skipper chartern

Editor
[email protected] GotoSailing.com
Leben an Bord

Sie brauchen definitiv keinen Bootsführerschein, wenn Sie ein Boot für Ihren Segelurlaub mieten. Übrigens, auch wenn Sie einen Bootsführerschein haben, können Sie einen einheimischen Skipper anheuern, der Ihnen auf der Yacht zur Hand geht und Ihnen hilft. Wer einmal auf den Geschmack des Segelns gekommen ist, kann nicht mehr darauf verzichten. Als Skipper auf einer Yacht haben Sie eine Menge Verantwortung: Steuern, Segeln, Ankern, Anlegen, die Sicherheit der Mannschaft auf dem Boot gewährleisten, vielleicht die Route in einem unbekannten Segelgebiet festlegen...

10 Fragen, die Sie stellen sollten, wenn Sie einen Segelurlaub mit Skipper chartern

Bei der Entscheidung, ob Sie ein Boot ohne Skipper oder mit einem Skipper chartern möchten, können Sie Ihre eigene Erfahrung als Skipper und die Art des gewünschten Urlaubs berücksichtigen. Wir hoffen, dass unsere nachstehenden Fragen und Antworten eine gute Orientierungshilfe für diejenigen sind, die ein Boot mit Kapitän/Skipper chartern möchten.

Guten Wind und gute Fahrt!

1. Wer ist der Skipper?

Alle Betreiber von GotoSailing.com sind sehr sensibel bei der Auswahl eines Kapitäns. Alle Skipper sind professionell und kennen ihr Segelgebiet sehr gut. Sie führen Sie durch die Geschichte und Geschichten des Segelgebietes. Ihre Priorität ist es, dass Sie einen unvergesslichen Yachturlaub erleben.

2. Was ist der Vorteil des Charterns einer Yacht mit Skipper?

- Bestimmen Sie die bestmögliche Segelroute in Ihrem Revier

- Die ruhigsten Buchten, die besten Strände, Zugang zu den besten Restaurants, Nutzung der umfangreichen Ortskenntnisse des Kapitäns

- Der Komfort, das Segeln einem Profi zu überlassen, während Sie sich entspannen

- Lernen Sie grundlegende Segeltipps direkt vom Skipper

3. Wie sieht ein Segeltag auf einem Bootscharter mit Skipper aus?

Vor Ihrem Segelurlaub legen Sie gemeinsam mit Ihrem Kapitän Ihre Route nach Ihren Wünschen fest. Wie weit Sie jeden Tag segeln werden, ist in Ihrem Reiseplan enthalten. Meistens segeln Sie bis zu drei bis vier Stunden pro Tag. Nach einem morgendlichen Segeltörn können Sie in einer schönen Bucht zu Mittag essen und am Abend in einer Bucht oder einem Yachthafen anlegen. Wenn Sie in einem Restaurant essen oder in den schönen Seedörfern, die Sie besuchen, spazieren gehen möchten, können Sie an Land gehen... Ihr Kapitän kann Ihnen die besten Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten in der Gegend empfehlen.

4. Wo kann ich eine Yacht mit Skipper chartern?

Wir haben mehr als 14.000 Boote in Kroatien, Griechenland, Italien, der Türkei, Portugal, Montenegro, Frankreich, Spanien, den Kanarischen Inseln, der Karibik und den Britischen Jungferninseln...

5. Was sind die Aufgaben des Skippers?

Die wichtigste Aufgabe des Skippers ist es, für die Sicherheit der Yacht und der Crew zu sorgen. Das Management der Yacht in allen Belangen. Es liegt in der Verantwortung des Skippers, dafür zu sorgen, dass bei allen Fahrten, sei es zum Segeln oder für den Urlaub, die Vorschriften und Seerechtsbestimmungen eingehalten werden. Er beobachtet die Wetterbedingungen genau und sorgt dafür, dass die Yacht und die Besatzung immer sicher sind. Er sorgt dafür, dass das Deck immer aufgeräumt ist, räumt unbenutzte Ausrüstung weg und erwartet von der Mannschaft, dass sie dies aus Sicherheitsgründen ebenfalls tut. Er ist verantwortlich für den Treibstoff- und Wassertransfer, die Bezahlung übernimmt der Kunde. Er ist auch für das Beiboot zuständig.

Obwohl es nicht ihre Hauptaufgabe ist, versorgen sie die Gäste mit lokalen Informationen über das Gebiet und führen Sie in die Grundbegriffe des Segelns ein, wenn Sie daran interessiert sind.

6. Was sind NICHT die Aufgaben des Skippers?

- Aufräumen

- kochen

- Geschirr abwaschen

- Aufräumen

- Einkaufen

In gewissem Sinne ist der Skipper auf dem Schiff für die Bewirtung zuständig.

7. Was müssen Sie planen, wenn Sie eine Yacht mit Skipper chartern?

Der Skipper braucht seine eigene Kabine, egal ob es sich um eine Doppel- oder Einzelkabine handelt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie dem Skipper eine volle Kabine überlassen und kalkulieren Sie dann die restlichen Kojen ein. Vergessen Sie nicht, dass Sie für das Essen und die Getränke des Skippers verantwortlich sind.

8. Können wir eine Hostess bekommen?

Wenn Sie eine zusätzliche Kabine zur Verfügung haben, warum stellen Sie nicht eine Hostess ein? Die Hostess räumt die Yacht für Sie auf und bereitet zwei leichte Mahlzeiten einschließlich des Frühstücks zu. Erkundigen Sie sich immer nach den Aufgaben der Hostess, denn diese können sich von einem Reiseziel zum anderen ändern.

9. In welchen anderen Angelegenheiten können Sie Ihrem Kapitän vertrauen?

Ihr Kapitän kommuniziert so viel mit Ihnen, wie Sie es wünschen. Er achtet auch sehr auf Ihre Privatsphäre. Sie können sich auch auf die Diskretion unseres Kapitäns verlassen. Informationen über Sie werden niemals nach außen getragen.

Die meisten Gäste kommunizieren sehr gut mit ihrem Kapitän. Wir haben viele Gäste, die bei ihren nächsten Törns mit demselben Kapitän segeln möchten.

10. Wie mietet man eine Yacht mit Skipper?

Das ist sehr einfach. Wenn Sie auf der Website von GotoSailing.com auf die Schaltfläche "Dieses Boot reservieren" klicken, werden Sie unter der Rubrik "Zusätzliche Dienstleistungen und Ausrüstung" sehen, dass der Skipper als optionale Dienstleistung aufgeführt ist, wenn auch noch nicht obligatorisch. Klicken Sie einfach auf das Plus-Zeichen, fahren Sie mit Ihrer Buchung fort und leisten Sie die erste Zahlung und schon haben Sie einen Skipper für Ihren Segelurlaub.

Kategorien

Teilen Sie Ihre Geschichte!

Wenn Sie eine Geschichte, Einblicke, Ratschläge, Tipps oder Erfahrungen mit anderen Seglern teilen möchten, schreiben Sie diese bitte auf und senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir werden es auf unseren Seiten mit Ihrem Namen veröffentlichen!